Eine Woche voller SAMStage

Wünsch Dir was.

ab 6 Jahre

Das Sams ist ein quirliges, respektloses, aber sehr liebenswertes Wesen. Eines Tages wählt es sich den ängstlichen, biederen Herrn Taschenbier zum Papa und krempelt sein Leben völlig um. Ständig sorgt es für Aufregung und bringt Herrn Taschenbier in immer neue Verlegenheiten: Bei der strengen Vermieterin, im Kaufhaus, im Büro. Das Sams kann aber auch Wünsche erfüllen und vor allem Mut machen. Eine zärtliche, lustige Freundschaft entsteht zwischen den beiden.
Ein Mordsspaß für Kinder, aber viel Vergnügen auch für die Älteren. Ein Aufruf vielleicht sogar an die Erwachsenen, sich nicht immer gar so ernst und wichtig zu nehmen.

Es spielen: Antje Binder, Konrad Bruno Till, Detlef Plath • Regie: Dorothee Metz • Regieassistentin: Malgorzata Kazinska Puppen und Kostüme: Anke Lenz • Bühne/ Ausstattung: Torsten Radant • Dramaturgie: Maxi Ratzkowski
Bühnenrechte bei Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH


Für dieses Stück bieten wir eine Nachbereitung an, in der wir uns spielerisch mit den Figuren des Stückes auseinandersetzen und eure Wünsche erforschen. Jeder hat Wünsche - kleine, bescheidene oder große, vielleicht gar nicht erfüllbare. In vielen Märchen und Geschichten, auch im SAMS, werden den Hauptfiguren durch Zauberkräfte eine bestimmte Anzahl an Wünschen erfüllt. Meistens sind es nur drei - da muss man gut überlegen!

Was würdest Du Dir wünschen?