Mampf & Happs

Ein Stück über den Spaß am Essen

Theater für die Allerkleinsten, ab 2 Jahren

Willkommen zum Abendessen bei Familie Mampf! Mama Mampf und die kleinen Monster Mampf und Happs warten sehnsüchtig darauf, dass Papa Mampf mit den eingekauften Lebensmitteln zu Hause ankommt. Dieser kämpft sich derweil noch mit vollen Einkaufstüten durch ein Unwetter. Und dann ist es endlich soweit. Erwartungsvoll wird der Einkauf begutachtet und von den leckeren Törtchen möchten der freche Happs und die kleine Mampf am liebsten zuerst naschen. Mit Geduld und Humor vermitteln Papa und Mama Mampf, dass der Nachtisch nach der gemeinsamen Mahlzeit am besten schmeckt. Wir erleben mit Familie Mampf ein lebhaftes und lustiges Abendessen und tauchen dabei in eine bunte Fantasiewelt rund um unsere Lebensmittel ein. Und wie bei allen Familien wird währenddessen gezankt, gequengelt, gespielt, gelobt, gemault, getobt, liebgehabt und natürlich – gegessen.

 

Spieldauer: 30 Minuten ohne Pause

 

Darsteller/innen: Konrad Bruno Till – Sabine Weitzel | Regie: HanniIsabell Barfuss | Puppen/Bühne/Kostüme: Jasmin Gehrandt | Dramaturgie: Karima Wolter | Technische Einrichtung: Hermann Cott, Martin Gutenschwager, Silvio Hack | Anfertigung der Dekorationen: Silvio Hack und Markus Pleissner

 

Eine Inszenierung des Theaters Plauen-Zwickau.

 

Mit der wunderbaren Inszenierung „Mampf und Happs“ kommen wir im Monat September 2016 zu Euch in die Einrichtung. Meldet Euch dazu schnell noch an!