Was macht man mit einem Problem?

Ein Theaterstück, nicht nur für Kinder!

von 5-99 Jahren

 

von Kobi Yamada

 

Dies ist die Geschichte von einem Problem und einem kleinen Jungen, der keine Ahnung hat, was er damit überhaupt anfangen soll. Je länger er das Problem  ignoriert, desto größer scheint es zu werden. Aber als der Kleine den Mut aufbringt und sich ihm stellt, entdeckt er, dass das Problem etwas ganz anderes ist, als  erwartet. 

 

Das Stück ist eine Uraufführung und feiert am 02.02.2020 Premiere. Demnach wird es im Februar und März 2020 gespielt. 

 

Regie: Peter Palik   Ausstattung: Eva Farkasova

Spiel: Konrad Bruno Till, Hanna Danieszewska   Musik: Daniel Spiner  Dauer: ca. 50 Minuten

 


Für dieses Stück bieten wir eine Vor- und Nachbereitung zum Thema „Lösung erwünscht“ an.

 

Probleme sind da, um gelöst zu werden! Toller Spruch – aber wie?
Abwarten und Tee trinken? Augen zu und durch?
Mal schauen, was Eure Vorschläge dazu sind – vielleicht können wir alle davon lernen!

Mit spannenden Spielen erforschen wir unsere „Problemlösungsstrategien“ und geben Euch Raum für  Eure Fragen und Gedanken zum Stück.
Die Vor- bzw. Nachbereitung kann schon bei der Bestellung der Karten gebucht werden.

 

Preis: 1,50 Euro/ Schüler